German 100, Spring 2002

 

Home         Syllabus         Readings         Timelines          Link

 


      Und wenn die Welt voll Teufel wär
        Und wollt uns gar verschlingen,
        So fürchten wir uns nicht so sehr,
        Es soll uns doch gelingen.
        Der Fürst dieser Welt,
        Wie saur er sich stellt,
        Tut er uns doch nicht,
        Das macht, er ist gericht,
        Ein Wörtlein kann ihn fällen.

        Das Wort sie sollen lassen stahn
        Und keinen Dank dazu haben,
        Er ist bei uns wohl auf dem Plan
        Mit seinem Geist und Gaben.
        Nehmen sie den Leib,
        Gut, Ehr, Kind und Weib,

        Laß fahren dahin, 

        Sie habens kein Gewinn,

        Das Reich muß uns doch bleiben.

 

        -Albrecht Dürer, Knight, Death and Devil  (1513)                                            -Martin Luther, from Ein Feste Berg (1529)